Das Leben an Bord

Kaum. Auf See zu sein, den Blick zum Horizont, gibt einem ein Gefühl von Freiheit, wie es nur wenige Orte vermögen. Gerade auf großen Schiffen dauert es bestimmt 2-3 Tage bis Sie alle Möglichkeiten an Bord entdeckt haben. Kreuzfahrtschiffe sind wie schwimmende Ressort-Hotels, mit allem was ein solches bietet oder mehr. Sie können einfach nichts tun und die Sonne von Ihrem Liegestuhl aus genießen, ein gutes Buch lesen oder die ständig wechselnden Ausblicke bewundern. Oder Sie machen mit bei den Fitness- und Tanzkursen, Sport- und Pool-Wettbewerben oder andere organisierte Aktivitäten. Vielleicht wollen Sie auch Ihre Tennis-Hand oder Ihren Golf-Schwung verbessern? Des weiteren können Sie natürlich eine Runde im Pool schwimmen, in der Sauna regenerieren, einen Kinofilm sehen oder den Vortrag eines bekannten Experten hören. Die exotischeren Angebote reichen sogar bis hin zu Kletterwänden und Schlittschuhbahnen auf dem Schiff. Und das alles an Bord, ohne dass Sie Ihr Ressort verlassen müssten.
Was kann man abends machen?
Das Nachtleben an Bord ist sehr aufregend und abwechslungsreich. Es gibt Tanzstunden, Unterhaltungsshows, Discos und Lounges, Spielfilme und Partys. Viele Kreuzfahrtschiffe haben auch Kasinos an Bord. Ferner gibt es spezielle Veranstaltungen, wie beispielweise die Captains Cocktail Party, die Passagier Talentnacht oder die Maskerade. Wie lange Sie das Nachtleben genießen möchten, liegt ganz bei Ihnen….vielleicht bis Sie die ersten Sonnenstrahlen am Horizont entdecken?
Ihr Kabinen Steward wird Ihnen täglich einen aktuellen Plan in Ihre Kabine legen, der den Veranstaltungskalender für den nächsten Tag enthält. So erfahren Sie, wo und wann bestimmte Aktivitäten stattfinden.
Auf den meisten Kreuzfahrten ist das gesamte Unterhaltungsangebot an Bord der Schiffe inklusive. Sie müssen keine Eintrittsgebühren für Theater, Kasino oder Kino bezahlen. Einige der neueren Schiffe haben spezielle, alternative Restaurants, für die Sie reservieren müssen und einen Zuschlag von 10 bis 20 Euro / USD pro Person bezahlen müssen. Das ist aber eher die Ausnahme.
Sobald Sie an Bord gehen, wird für Sie ein Konto eröffnet, für welches Sie Ihre Kreditkartennummer, Bargeld oder Reiseschecks hinterlegen müssen. Auf dieses Bordkonto werden Ihre Ausgaben an Bord belastet, so dass Sie an Bord kein Bargeld mit sich fahren müssen. Nach der Reise wird Ihr Konto je nach Ihrer bevorzugten Zahlungsweise ausgeglichen. Reiseschecks können am Kassenschalter an Bord eingewechselt werden, um beispielsweise Trinkgelder zu bezahlen und können auch genutzt werden, um Ihr bordeigenes Konto zu begleichen, falls Sie Ihre Kreditkarte nicht belasten wollen.
Alles was Sie über das Essen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehört haben ist richtig. Zu jeder Mahlzeit finden Sie eine große Auswahl an Vorspeisen und Desserts, die täglich anders ist. Natürlich können Sie, wenn Ihnen etwas besonders schmeckt, mehr als nur einen Appetizer, Vorspeise oder Dessert bestellen. Es heißt jedoch nicht, dass Sie automatisch zunehmen, nur weil es eine so große Auswahl an leckerem Essen gibt. Sie können auch zwischen vegetarischen, cholesterinarmen oder Fitness-Menus wählen. Und das beste von allem, Sie sehen auf Ihrer Speisekarte nie einen Preis, weil alles bereits im Reisepreis enthalten ist.
Große Kreuzfahrtschiffe mit über 1000 Passagieren fahren ihre Hauptvorstellungen zweimal am Abend auf, so dass es automatisch zwei Sitzverteilungen für das Abendessen gibt; die frühe Sitzung beginnt um ca. 18.15 Uhr und die späte Sitzung um ca. 20.30 Uhr. Ihre Präferenz, auch zur Tischgröße, können Sie schon bei der Buchung angeben. Essenszeit und Tischbelegung werden spätestens bei der Einschiffung für die gesamte Kreuzfahrt bestätigt. Es gibt auch Schiffe mit nur einer festen Essenszeit, nach der dann das Abendprogramm beginnt. Als Alternative zu diesen festen Regelungen ermöglichen sehr viele Reedereien eine flexible Wahl der Essenszeit. Dabei können Sie mit gewissen Einschränkungen je nach Wunsch jeden Abend mit anderen Tischnachbarn oder nur zu zweit und zu den unterschiedlichsten Zeiten speisen. Wenn Sie nicht warten möchten, benötigen Sie häufig eine Reservierung, genau wie in den Restaurants an Land. Auf vielen Schiffen können Sie zwischen Menu oder Buffet wählen. Wenn Sie sich für das Menu entscheiden, können Sie dieses aus der Menü Auswahl selbst zusammenstellen. Neben dem Hauptrestaurant gibt es auf den meisten Schiffen noch weitere Alternativen, die entweder legerer sind oder als Spezialitätenrestaurant, oft mit einem gewissen Aufschlag, zusätzlichen Service und besondere kulinarische Köstlichkeiten bieten.
Erfahrene Kreuzfahrer sagen oft, dass sie lieber an einem Tisch mit mehreren Personen sitzen. Einige langjährige Freundschaften sind auf diesem Wege entstanden. Natürlich sind die Reedereien stets bemüht alle Wünsche ihrer Gäste zu erfüllen, so dass Sie auch nach einem Tisch für zwei oder vier Personen fragen können. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie Ihre Tischnachbarn tauschen möchten, sprechen Sie einfach mit ihrem Kellner oder Maître  und er wird auf diskrete Art und Weise alles versuchen, Sie an einen anderen Tisch zu setzen.
Einige Schiffe bieten mittlerweile neben den Hauptspeisesälen alternative Restaurants an. Diese Restaurants kosten extra normalerweise zwischen 15 und 25 EUR / USD pro Person – aber das Essen, die Aufmachung, der Service und das Ambiente sind nochmals um einiges exquisiter. Vor allem sind die meisten alternativen Speisesäle oft vertraulicher und ruhiger als die Hauptspeisesäle.
Jedes Kreuzfahrtschiff bietet eine ärztliche Versorgung an, um Notfälle behandeln zu können. Wenn Sie sich in ärztlicher Behandlung befinden, sprechen Sie die Reise bitte vorher mit Ihrem behandelnden Arzt durch und informieren Sie die Reederei darüber bei der Buchung. Achten Sie darauf, dass Sie hinreichend für Auslandsreisen versichert sind und Ihre regelmäßig benötigten Medikamente in der entsprechenden Menge mitnehmen.
Fast alle Schiffe haben einen Wäscherei- und Reinigungs-Service an Bord gegen eine Gebühr, die oft günstiger ist als an Land. Viele Schiffe haben auch einen Selbstbedienungs-Waschsalon.
Die meisten Reedereien bieten einen 24-Stunden Kabinenservice ohne Extrakosten. In den Luxuskabinen einiger Schiffe gibt es darüber hinaus einen Butler Service, der Ihnen jeden Wunsch erfüllt.
Nein. Bei vielen amerikanischen und anderen nicht deutschen Reedereien gibt es einen deutschsprachigen Service, wie z.B. deutsches Bordprogramm, deutsche Speisekarten und deutschsprachige Bord-Hostessen. Die amerikanische Mentalität wird Ihnen zudem immer das Gefühl geben, willkommen zu sein. Viele Amerikaner lernen gerne Europäer kennen, so dass eine Unterhaltung mit Hand und Fuß auch Spaß machen kann. Wenn Sie darauf jedoch keine Lust haben, können Sie selbstverständlich auch ein rein deutschsprachiges Schiff aussuchen.
Trinkgelder sind auf einem Kreuzfahrtschiff üblich und werden vom Servicepersonal in gewisser Weise auch erwartet. Oft ist es üblich, in der Kabine kleine Briefumschläge vorzufinden, in welche das Trinkgeld deponiert werden kann. Bei anderen wird automatisch eine bestimmte Summe der Bordrechnung hinzugefügt. Für den Fall, dass Sie die Höhe des berechneten Trinkgeldes nicht berechtigt finden, müssen Sie dies an Bord reklamieren. Die Summe wird dann entsprechend Ihren Vorgaben gekürzt oder ganz gestrichen. Waren Sie mit dem Service zufrieden, bedanken Sie sich persönlich beim Service-Personal. Auf jeden Fall sollten Sie sich vorab informieren, wie die generelle Regelung bei der jeweiligen Reederei ist. Man kann jedoch als Richtwert mit ca.  10 –  11 EUR / USD pro Person und Tag bei den amerikanischen Reedereien rechnen und bei den europäischen mit ca.  4 bis  8 EUR / USD pro Person. Im Endeffekt bleibt ein Trinkgeld immer auch eine persönliche Ermessensfrage. Es gibt jedoch auch Reedereien, die keine Trinkgelder erwarten, da diese bereits im Preis eingeschlossen sind.
Heutzutage haben fast alle Schiffe Raucher- bzw. Nichtrauchertische oder Nichtraucherbereiche in den Speisesälen und Lounges. Tatsächlich haben sogar viele Kreuzfahrtschiffe mittlerweile nur rauchfreie Speisesäle oder sind komplett rauchfrei. Wenn Sie in einem rauchfreien Bereich dinieren möchten, können Sie Ihre Wahl bei der Buchung angeben. Bei offenen Sitzungen weisen Sie ihren Kellner oder Maître darauf hin.
Jedes Kreuzfahrtschiff hat eine eigene Telefonnummer. Die Nummer entnehmen Sie Ihren Reiseunterlagen. Einige der neueren Schiffe haben auch eine eigene E-Mail Adresse. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen. Sie sind jederzeit erreichbar, wenn es sein muss.